Route

Deutsch / English

Von Februar bis Juli 2020 geht es allein mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Singapur aus über Malaysia, Thailand und Laos durch ganz China, vom Süden über Zentralchina bis an die westliche Grenze.

Ursprünglich wollten wir dann den Spuren Marco Polos auf der Seidenstraße folgen und Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan und Turkmenistan durchqueren. Per Bus und Zug wollten wir durch den Iran und die Türkei fahren und in Istanbul zum ersten Mal wieder europäischen Boden betreten, von wo wir der alten Eisenbahnlinie des Orient-Express’ über Budapest und Wien bis nach Deutschland folgen wollten…

Allerdings kam auch uns die COVID-19 Pandemie in die Quere. Wir waren uns immer bewusst, dass wir flexibel bleiben müssen und haben ein wenig umgeplant: von China aus konnten wir nicht über Land weiter, da alle Landesgrenzen langfristig geschlossen wurden – das gleiche galt auch für viele weitere Länder auf der Strecke. Daher haben wir einfach mehr Zeit in China verbracht und sind von Xi’an aus nicht nach Westen, sondern nach Osten abgebogen mit dem Ziel Shanghai. Von Shanghai aus ging es per Direktflug zurück nach Deutschland.

Nachdem sich die COVID-Situation gebessert hat, wollen wir noch den letzten Teil der ursprünglich geplanten Route “rückwärts” bereisen – von Deutschland aus über Land nach Osten…


Deutsch / English

From February until July 2020, we’ll be travelling from Singapore to Germany – by public transport purely overland. We’ll head via Malaysia, Thailand and Laos through China and to its western border.

Initially, we wanted to further follow the footsteps of Marco Polo on the Silk Road across Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan, Uzbekistan and Turkmenistan. By bus and train we wanted to go through Iran and Turkey to enter Europe in Istanbul. From there, we planned to follow the old railway line of the Orient Express via Budapest and Vienna to Germany.

However, the COVID-19 pandemic also got in our way. We were always aware that we had to remain flexible and hence, we changed our plans a little: from China we couldn’t go further overland because all land borders were closed in the long term – the same was true for many other countries along the way. So we simply spent more time in China and from Xi’an we turned east rather than west, with Shanghai as our destination. From Shanghai we took a direct flight back to Germany.

After the COVID situation has improved, we want to travel the last part of the originally planned route “backwards” – from Germany over land to the east…